07:18 minwith sound
18+
Typisch ich… auf eilig losfahren und den Tank nicht checken. Und dann liegenbleiben… im Nirgendwo! Na toll… und was jetzt? Dachte ich noch und dann klopfte es auch schon an die Scheibe… Ein Mann hat mich offensichtlich beobachtet und meine Miesere erahnt. Als ich ihm kurz erklärt habe wie die Lage aussieht, bot er mir an mit Benzin auszuhelfen. Eigentlich wollte ich nicht aussteigen, weil ich halb nackt noch war vom See… aber gut , ich hatte keine andere Möglichkeit. Als ich hinten aus dem Auto mein Rucksack greifen wollte und mich vorlehnte griff er mir plötzlich an den Arsch. Relativ schnell verstand ich worauf das hinaus laufen würde… Naja - für seine Hilfe kann ich mich auch von ihm ficken lassen. Mit seinem dicken Schwanz hat er mich richtig hart durchgefickt… Und richtig dreist, einfach reingespritzt! Aber er hat Wort gehalten. Benzin habe ich auch von ihm bekommen….
We use cookies to operate this website, improve usability and personalize your experience. We respect your privacy and we will protect your data. Check out our Privacy Policy.